Factoring Forderungsausfall

Alte Faustregel: Je höher der Forderungsausfall, desto mehr Umsatz muss generiert werden.

Hier erfahren Sie, wie viel EURO Ihr Jahresumsatz betragen muss, damit Sie Forderungsausfälle kompensieren können.
Mit diesem „Ausfallrechner“ ist das kein Problem!

Es stellt sich dann auch die Frage, ob man die Ausfälle überhaupt ausgleichen kann. Sei es durch mehr Aufträge oder sonst irgendwelche Maßnahmen.

Nur zur Info:

In Deutschland sind fast 30% aller Insolvenzen sogenannte Folgeinsolvenzen.
Ein Effekt, dem Sie durch Factoring, der Optimierung und Sicherung der Liquidität, vorbeugen können.


Forderungsausfall – Rechner

  z.B. 3.500.000

  z.B. 25

  z.B. 60.000